Personelles

"Herzlichen Glückwunsch"

zum runden Geburtstag in 2018

Gardist(in)

        

Geburtstag

   










Gisela Heinen

09.02.

Marion Krümmling 

03.05.

Marianne Mohr

10.07.

Brigitte
Hollmann-Heinen

29.08.

Dietmar Cichos

23.10.

Barbara Kuhl

05.12.

Pfarrer Sebastian Bremer jetzt Ehrenmitglied unserer Himmelfahrtsgarde

Beim traditionellen Fischessen am Aschermittwoch wurde Pfarrer Sebastian Bremer im Beisein von nahezu 30 Gardistinnen und Gardisten in den Kreis der Ehrenmitglieder unserer Garde aufgenommen.
Als Verein, der von Frauen und Männern aus dem Umfeld der Himmelfahrtskirche gegründet wurde, stehen wir auch heute noch, 33 Jahre später, der Pfarre St. Mariä Himmelfahrt und St. Anno sehr nahe. Das drückt sich schon in unserem Vereinsnamen aus. Wir organisieren die jährliche Pfarrsitzung und viele unserer Mitglieder sind in der Pfarre oder kirchennahen Institutionen aktiv.
Deshalb haben wir uns alle gewünscht, dass der „neue“ leitende Pfarrer Sebastian Bremer Ehrenmitglied der Himmelfahrtsgarde wird. Dem hat er im Gespräch mit Ulrike und Dieter, die ihm unser Anliegen persönlich vortrugen, schnell zugestimmt.
Sein Eintritt wurde nach Terminabstimmung (Pfarrer Bremer’s Terminkalender ist sehr gefüllt) nach einer kurzen Willkommensansprache von Dieter am Aschermittwoch mit Übergabe der Beitrittsurkunde und des neuen Gardeordens offiziell vollzogen. Der Applaus der Anwesenden war ihm sicher und dass er sich schnell in unserer Runde wohlfühlt, zeigten die angeregten Gespräche mit vielen anwesenden Mitgliedern.
Wir freuen uns, Pfarrer Sebastian Bremer, dass Sie jetzt mit dabei sind. Herzlich willkommen in der Gemeinschaft der Gardistinnen und Gardisten.

Herzlich willkommen im Garde-Förderkreis, Rolf Sandbaumhüter

Der liebe Rolf“, wie ihn Ursula in ihrem Gedicht anspricht, ist seit unserer Gardetour vielen im Verein bekannt. Denn aus reiner Sympathie hat er auf Dieters Bitte hin ihm als „Insider“ bei der Organisation unserer außergewöhnlichen Gardetour im September 2018 nach Münster tatkräftig zur Seite gestanden und so viele GardistenInnen kennengelernt. Weil ihm das alles sehr gut gefallen hat, hat er sich spontan bereit erklärt, Mitglied im Garde-Förderkreis zu werden.

Herzlich willkommen im Garde-Förderkreis, Uwe Brüggemann

Seit April 2018 ist Uwe Brüggemann Mitglied des Förderkreises der Himmelfahrtsgarde. Uwe war lange Jahre Mitglied des Vorstandes des Festkomitee Kölner Karneval von 1823 e.V.
Wir freuen uns, dass ein so versierter Kenner der Kölner Karnevals-Szenemit an unserer Seite steht und unseren Verein in Zukunft mit seiner großen Erfahrung und Ratschlägen unterstützt.

Ein Musikzug zur Goldhochzeit von Gisela und Dieter

  • Einzug in die Märchenstraße
  • Die Gratulanten der Garde
  • Musikzug BigBand Orchester Holweide

Am 24. März 2018 feierte die Garde für das Jubelpaar überraschend deren Goldhochzeit nach. Mit unseren Freunden von Musikzug Bigband Orchester Köln-Holweide trafen wir uns an der Neufelder Straße und zogen mit Standarte, Musik und unseren stolzen Gardisten quer durch die Märchensiedlung. Dieter und Gisela waren ebenso wie die Anwohner beeindruckt, als der Musikzug bei herrlichem Sonnenschein in die Märchenstraße einzog.
Nach diesem wunderschönen musikalischen Auftritt, endend im Vorgarten von Gisela und Dieter, wurden dann das eine oder andere Kölsch und Sekt auf Gisela und Dieter getrunken.
Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, als stolze Gardisten-Truppe durch dieses malerische Viertel zu ziehen. Und die Freude konnten wir den beiden Jubilaren ansehen. Wir freuen uns auf noch viele gemeinsame Jahre in der Garde mit Euch, liebe Gisela und Dieter.
Alles Gute nachträglich wünscht Eure Garde.

De Zoch kütt - Astrid feierte ihren 60 zigsten

Es gibt Menschen, die feiern ihren 60 zigsten bei Kaffee und Kuchen und ruhigem Zusammensein. Wenn eine Vollblutkarnevalistin feiert, ist das alles etwas anders. Aber mal der Reihe nach. Wir waren bei unserer Gardistin Astrid zu ihrer Party im Stapelhaus eingeladen. Die Überlegung, etwas Besonders zu machen, war schnell getroffen. Nur was? Bei einer Karnevalistin, die mit Herzblut Karneval feiert, war schnell klar, da muss etwas Einzigartiges her und was liegt da näher als den kleinsten Rosenmontagszug Kölns zu initiieren.  Schnell waren die einzelnen Gruppierungen mit Eifer dabei. So startete Astrids Rosenmontagszug unter der Moderation unseres Ehrenmitglieds Hardy. Der Zug startete mit der Polizei, dann das Schild „ Dr Zoch kütt“. Die Spetz hatten, wie bei jedem Rosenmontagszug, die Blauen Funken. Darauf folgte ein Roter Funk mit der dicken Trum, Abordnungen der Columbinen, der Stadtgarde, der Bürgergarde Blau Gold, der Himmelfahrtsgarde, der Schlossgarde, ein komplettes Dreigestirn und zum Abschluss dat AWB Kehrmännche. Es war ein lustiger Zug, der Kamelle und Strüßje schmeißend durch die Kneipe zog. Astrid und ihre Gäste hatten viel Spaß und auch die Akteure des Zochs werden diesen Geburtstag so schnell nicht vergessen.

Aktuelles

SCHNAPPSCHÜSSE ...


... EINER TOLLEN SESSION        2019 >>> hier

GARDE MIT NEUEM VEREINSORDEN

> anschauen und lesen


PFARRER SEBASTIAN BREMER NEUES EHRENMITGLIED

> Zum Bericht



GARDE-TERMINE

... hier findet Ihr alle Veranstaltungstermine
der Session 2018/2019

Auf vielfachen Wunsch haben wir unsere Stammtische wieder aufleben lassen. Wir treffen uns um 20 Uhr in der Gaststätte Groß an der KVB-Haltestelle Neufelder Straße und zwar am
12.02.2019   14.05.2019   13.08.2019   12.11.2019


LESEN SIE .....
... hier
, was unsere Schatzmeisterin Ulrike über unseren schönen Vorort Holweide aktuell zu sagen hat.